Präambel
Das DSW (Deutsches Sozialwerk) e.V. ist eine Gemeinschaft vielseitig interessierter Menschen, die miteinander für Andere freiwillig, uneigennützig und ehrenamtlich individuelle Hilfe leisten und kulturelle Interessen pflegen.

Aufbau
Das DSW (Deutsches Sozialwerk) e.V. - gegründet 1952 - ist ein Verein, der in fast allen Bundesländern und in vielen Städten vertreten ist. Er ist als mildtätig und gemeinnützig anerkannt, konfessionell ungebunden und überparteilich.

Ziel
Wir sehen es als unsere gesellschaftliche Pflicht, Menschen, die Hilfe und Unterstützung brauchen, einen Anlaufpunkt zu bieten, wo sie sich wohlfühlen, austauschen und Hilfe annehmen können.

Leistungen
Unsere Leistungen bieten wir gleichermaßen Mitgliedern und Nichtmitgliedern an. Wir besuchen Menschen in Senioreneinrichtungen und privaten Haushalten und schenken Ihnen unsere Zeit. Wir unterstützen Menschen, die uns um Beistand bitten, bei der Bewältigung ihrer Probleme durch Beratung und Hilfe im Alltag bis hin zu finanziellen Zuwendungen.
Unseren Mitgliedern und Gästen bieten wir ein umfangreiches kulturelles Angebot, das von Ausflügen bis zur Veranstaltung von Interessenkreisen reicht.


Aktive Mitglieder
Die aktiven Mitglieder des Vereins sind ehrenamtlich tätig. Ihre Fortbildung wird durch Seminare gefördert.

Der Punkt im Kreis
Unser Logo symbolisiert diese Grundsätze in einer einfachen und zugleich eindrucksvollen Weise: Der Punkt, das ist der Einzelne. Er ist nicht Mittelpunkt, schwebt auch nicht verloren im freien Raum, sondern ist innerhalb eines Kreises als wesentliches Glied eingefügt in die Gemeinschaft, in der man füreinander da ist.
Der Kreis ist jedoch nicht fest geschlossen, er ist nach oben geöffnet und gibt jedem Mitglied die Möglichkeit, nach draußen zu wirken und lädt jeden ein, der Geborgenheit sucht, hereinzukommen.